Menü öffnen

Detox – Was ist dran am Entschlackungsmythos?


Wir setzen unseren Körper täglich bewusst und unbewusst einer Vielzahl von Schadstoffen aus. Gerade im Winter fühlen wir uns daher oft schlapp, motivationslos und müde.
Detox als Wundermittel zu mehr Kraft im Alltag liegt schon lange voll im Trend. Wir verbinden mit dem Begriff, Entgiftung, schnelles und unkompliziertes Abnehmen und einen Energieschub. Aber was ist dran am Detox­-Wahn?
Tee-Mix erklärt dir, was hinter dem Entschlackungsmythos wirklich steckt und wie du deinem Körper auch ohne teure Produkte etwas gutes tun kannst.

Was ist eigentlich Detox?

Unter Detoxing versteht man die Entgiftung des Körpers.
Wir verbinden damit ein lebendigeres Lebensgefühl, überschüssige Pfunde loszuwerden und unseren Körper zu reinigen. Allgemein geht es darum, den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Während des Detox wird die Fettverbrennung angekurbelt, gleichzeitig hemmen Bitterstoffe das Hungergefühl.

Wie funktioniert Detox?

Durch bestimmte Inhaltsstoffe von entschlackenden Getränken, sollen  Leber und Darm entlastet werden. Der Körper beginnt mit der Ausscheidung von angelagerten Giftstoffen und reguliert den Säure-Base-Haushalt. Gleichzeitig werden dem Körper Nährstoffe und Vitamine zugeführt.

Was viele nicht wissen..

Es braucht keine teuren Werbeprodukte, um Detox-Wirkungen im Köper auszulösen. Beispielweise können auch bestimmte Grünteesorten, wie der Gunpowder zu einer natürlichen Entschlackung und Entgiftung des Körpers beitragen. Die thermogene Wirkung Grüner Tees ist mittlerweile hinreichend bewiesen. Das bedeutet, dass die natürliche Wärmeproduktion des Körpers durch Teekonsum gesteigert wird. Dies führt zu einer erhöhten Fettverbrennung; Dass man durch Detox bis zu einem Kilo pro Tag an Fett verlieren kann, ist somit kein Mythos.

Die Folge..

Verbesserung der Blutfettwerte, frische Energie und Stärke für den Körper. Wir fühlen uns leichter, belastbarer und erholter. Das Immunsystem wird gestärkt, was den Körper weniger anfällig für Krankheiten macht. Der positive Nebeneffekt für das eigene Wohlbefinden können natürlich auch einige verlorene Kilos sein.

Probieren Sie es doch ganz einfach aus:

Schon eine Tasse Tee pro Tag kann zu einem veränderten Körpergefühl und gesteigertem Wohlbefinden führen. Ein regelmäßiger Teekonsum, nicht nur Grüner Tees, wirkt sich bewiesenermaßen positiv auf Körper und Geist aus.

Um einen Kommentar abzugeben, registrieren Sie sich hier.

Passende Artikel